Keystone-SDA ist garantiert operativ, auch in ausserordentlichen Zeiten
18.03.2020 | COVID-19 | Dienste & Services

Keystone-SDA ist garantiert operativ, auch in ausserordentlichen Zeiten


Der 16. März 2020 ist bereits jetzt ein historisches Datum. Der Bundesrat hat im Kampf gegen das Coronavirus die ausserordentliche Lage ausgerufen. Privat und beruflich werden die nächsten Wochen eine grosse Herausforderung für uns alle darstellen. 
 


 

Keystone-SDA ist bemüht, den Betrieb im Unternehmen so weiterzuführen wie gewohnt – trotz den einschneidenden Auflagen des Bundes. Alle angebotenen Services werden von den Mitarbeitenden mit der gleichen Sorgfalt gehandhabt wie zuvor. 

Keystone-SDA / Peter Klaunzer
Keystone-SDA / Peter Klaunzer

 

 

Die Nachrichtenagentur liefert jeden Tag rund um die Uhr die neusten Entwicklungen zur Ausbreitung und zu den Folgen des Coronavirus aus allen Regionen des Landes und weltweit. Inhaltliche Breite und die umfassende, qualitativ hochstehende Berichterstattung zum Thema in Text, Bild, Video und Infografik sind gerade in ausserordentlichen Zeiten von grosser Bedeutung. 


Seit Ausbruch der Epidemie ist die Nachrichtenagentur so aufgestellt, dass die Berichterstattung in Zeiten des Coronavirus lückenlos funktioniert, vollumfänglich operativ ist und dies auch garantieren kann, sollte sich die Lage weiter zuspitzen. Die meisten Journalistinnen und Journalisten arbeiten im Homeoffice. Wenn es sein muss, sind diese vor Ort. Für jene, die vor Ort arbeiten (Text, Bild, Video, Infografik) ist die Abdeckung derzeit nicht immer ganz einfach. Es gilt nicht nur das «Social Distancing», vielmehr sind viele Veranstaltungen abgesagt oder bieten nur einen beschränkten Zugang. Aus diesem Grund entscheidet die tägliche Redaktionssitzung von Fall zu Fall über einen Einsatz.


Die «Historischen Archive» sind jeweils täglich mit einem Mitarbeitenden besetzt. Im «Visual Production» und im «Verkauf» sind alle Mitarbeitenden im Homeoffice tätig und per Email und Telefon erreichbar. Bei Anfragen im Bereich Auftragsfotografie wird vorab die reibungslose Durchführbarkeit geprüft. Denn die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Kunden und Kundinnen sowie der Keystone-SDA Mitarbeitenden hat oberste Priorität.

Keystone-SDA bleibt erreichbar

 

Die Telefonzentrale bleibt in Betrieb. Die Mitarbeitenden, ob im Homeoffice oder im Betrieb, sind auf den üblichen Kommunikationskanälen und während den Arbeitszeiten für unsere Kunden und Kundinnen erreichbar.

 

 

Kontakt: 


Zu Fragen zu den Diensten steht Ihnen die Chefredaktion, das Visual Production und der Verkauf von Keystone-SDA zur Verfügung:

 

Redaktionelle Dienste
info@keystone-sda.ch, +41 58 909 50 50, Redaktionssekretariat
Nicole Meier, Chefredaktorin / Leiterin deutschsprachige Redaktion, nicole.meier@keystone-sda.ch, +41 58 909 52 63
Sandro Mühlebach, Chefredaktor Sport, sandro.muehlebach@keystone-sda.ch, +41 58 909 51 66 
 

Visual Production
assignments@keystone-sda.ch, +41 58 909 53 68, Auftragsproduktion
Philipp Caretta, Head Corporate Production, philipp.caretta@keystone-sda.ch, +41 58 909 50 34 
 

Sales
sales@keystone-sda.ch, +41 58 909 52 00 
Philip Hofmann, Head Executive Sales, philip.hofmann@keystone-sda.ch, +41 79 642 25 32